Urtikaria und Fibromyalgie

Von: Wyatt Redd

Fibromyalgie scheint mit einer fast unendlichen Liste von zusätzlichen Nebenwirkungen zu kommen. Von chronischem Juckreiz zu häufigem Urinieren, scheint es , wie die frischen Nöte der Fibromyalgie nie enden. Und falls Sie waren auf der Suche nach einem neuen Nebeneffekt zu Ihrer Liste hinzufügen, wie etwa Urtikaria .

Urtikaria, die gemeinhin als Nesselsucht, ist eine Hauterkrankung, die häufig Menschen mit Fibromyalgie zu beeinflussen scheint. Es gibt eine Reihe von unterschiedlichen Gründen, die Fibromyalgie zu Nesselsucht führen könnte. Aber um zu verstehen, warum, es ist hilfreich zu fragen, was genau Nesselsucht verursacht? ? Wie ist es im Zusammenhang mit Fibromyalgie? Und was können Sie es behandeln tun?

Was sind die Ursachen Urtikaria?

Urticaria ist eine Hauterkrankung , die eine vaskuläre Reaktion verursacht führende gequollenen Plaques in der Haut zu glätten. Die Schwellung ist in der Regel rot und juckt, was die Bedingung machen kann maddening zu behandeln. Es gibt viele verschiedene Dinge , die Nesselsucht verursachen kann , und festnageln die Ursache einer einzigen Folge von Nesselsucht kann schwierig sein.

Normalerweise Nesselsucht ist ein Symptom einer allergischen Reaktion. Diese können saisonale Allergien, Nahrungsmittelallergien, oder sogar Allergien gegen bestimmte Medikamente. Diese Dinge lösen eine Reaktion in den Körpern von bestimmt Leuten, wo ihre Zellen beginnen, ein Hormon zu lösen genannt Histamine. Diese Histamine dazu führen, dass kleine Blutzellen lösen eine klare Flüssigkeit namens Plasma, das unter der Haut aufbaut, was Nesselsucht.

Loading...

Es gibt zwei verschiedene Arten von Nesselsucht:  akute und chronische .

Die Art der Bienenstöcke durch Allergien hervorgerufen fällt in die akute Kategorie, die plötzlichen Anfall von Quaddeln in Reaktion auf spezifische Stimuli beschreibt. Aber in bestimmten Fällen Angriffe von Nesselsucht können bis zu sechs Wochen dauern, an welchem Punkt die Bedingung , die chronische Phase eintritt. Chronische Urtikaria ist so gut wie nie das Ergebnis von Allergien, sondern bestimmter Erkrankungen wie Hyperthyreose .

Und das ist bei weitem der häufigste Form der Nesselsucht für Menschen mit Fibromyalgie.

Urtikaria und Fibromyalgie

Wir sind nicht sicher, was die genaue Verbindung zwischen Nesselsucht und Fibromyalgie ist, aber wir wissen, dass es zu sein scheint. Und es gibt einige mögliche Gründe.

Um damit zu beginnen, die Menschen mit Fibromyalgie neigen viele over-the-counter Schmerzmittel wie Aspirin oder Ibuprofen zu nehmen, die beide in Nesselsucht häufig zur Folge haben kann .

Aber Stress kann wichtiger sein, die Verbindung zwischen Nesselsucht und Fibromyalgie zu erklären. Chronische Nesselsucht durch übermäßige Mengen von Stress häufig verursacht. Und Menschen mit Fibromyalgie sind offensichtlich unter einer enormen Menge von Stress auf einer täglichen Basis. Der Versuch, die chronischen Schmerzen und Müdigkeit zu verwalten und immer noch ein normales Leben in einer Welt zu leben hat, die Sie nie den Bruch Sie Ihre Symptome haben jemand ihre Haare ausreißen würde verwalten müssen aufhören wird zu geben.

Hinzu kommt , dass die soziale Isolation und angespannte Beziehungen , die Fibromyalgieverursachen kann und es ist leicht zu sehen , wie das alles Stress die Ursache für Bienenstöcke für Fibromyalgie – Patienten sein kann.

Wie kann man sie behandeln?

Antihistaminika sind Medikamente entwickelt , um die natürlichen Hormone zu bekämpfen, die Bienenstöcke in erster Linie führen, Histamine. Und es gibt eine Reihe von verschiedenen Arten. Over-the-counter Antihistaminika wie Benadryl ist oft sehr effektiv für die Behandlung von Nesselsucht. Und Sie können auch ein topisches Antihistaminikum abholen , die Sie für eine gewisse Erleichterung direkt auf die betroffene Stelle reiben.

Aber darüber hinaus, eine der besten Möglichkeiten , chronische Urtikaria zu verwalten , ist durch Ihren Stress zu verwalten. Das macht Sinn, nicht wahr? Stress führt zu Nesselsucht, so dass , wenn Sie Stress beseitigen können, werden Sie die Bienenstöcke beseitigen. Auf gute mentale Wellness den Stress der Fibromyalgie zu begrenzen. Und regelmäßige, Low-Impact – Übung  ist auch eine gute Möglichkeit , Spannungen abzubauen und ein wenig Dampf abzulassen. Nicht nur das, aber gute Ernährung und Bewegung sind auch wichtig , Fibromyalgie – Symptome zu verwalten, die Sie lassen sich besser fühlen und weniger gestresst.

Schließlich könnte es sich lohnen, zu einem Arzt Überschrift, um Ihre Nesselsucht bekommen ausgecheckt. Ein Arzt kann eine stärkere Antihistaminikum verschreiben, die die Symptome zu lösen möglicherweise in der Lage, wenn das Over-the-Counter-Zeug funktioniert nicht. Und abhängig von der Häufigkeit und Dauer Ihrer Nesselsucht, dann ist es möglich, dass Sie könnte in der Tat nur unter Allergien leiden. Ihr Arzt kann zu bestimmen, testen, ob es eine allergische Komponente zu Ihrer Nesselsucht und gibt Ihnen Tipps, was zu vermeiden.

Aber lassen Sie uns wissen: Sie haben Nesselsucht? Scheinen sie zu Ihrem Fibromyalgie verwandt zu sein? Welche Behandlung für Sie arbeitet? Was nicht? Sagen Sie uns in den Kommentaren

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *