Wassertherapie: Kann Schwimmen Hilfe Fibromyalgie?

Vor kurzem einer unserer Facebook Anhänger fragten , warum Schmerzen von Fibromyalgie , während im Wasser verschwinden würde. Sie ging einfach in einem See schwimmen und bemerkte , dass ihr Schmerz war verschwunden , während sie im Wasser war. Ein Kommentator antwortete , dass sie in kaltem Wasser einmal pro Woche schwimmt und entlastet sie auch Fibro Schmerzen. Lassen Sie sich diese Szenarien bewerten: die erste Frau , wahrscheinlich war das Schwimmen in einem relativen warmen See zum Vergnügen. Die zweite erscheint regelmäßig, wahrscheinlich in Runden zu schwimmen, in kaltem Wasser. Doch erleben beide Frauen Schmerzlinderung. Ob die erste Frau erlebt Schmerzen vermindert auch nachsie stieg aus dem Wasser ist unklar. Dennoch sind diese auf jeden Fall bemerkenswert Situationen, weil es bedeutet, dass es etwas über im Wasser zu sein, die hilft, Schmerzen und wahrscheinlich auch andere Arten von Schmerzen und Fibromyalgie. Lassen Sie uns versuchen, herauszufinden, warum.

Wassertherapie

Die Forschung

Experten haben Wassergymnastik-Wassertherapie empfehlen , tiefe Muskelschmerzen speziell mit Fibromyalgie zu helfen. In der Tat, eine 12-Wochen – Studie von Fibro – Patienten „ , die in warmem Wasser ausgeübt – für 60 Minuten, 3 mal pro Woche – berichtete verbessertes körperliches und geistiges Wohlbefinden. Sie hatten auch weniger Fibromyalgie Schmerzen und mehr Vitalität. Was ihren Gemütszustand, berichteten Gefühl , dass sie weniger depressiv, und gesellig.“Das ist ziemlich beeindruckend, aber was , wenn Sie lieber nur irgendwie seine eigenes Ding im Wasser tun?

Nun, eine andere Studie betrachtete 75 sesshaften Frauen mit Fibromyalgie, deren Alter von 18 bis 60 reichen. „Sie wurden zufällig in zwei Gruppen eingeteilt: 39 praktizierten Freestyle – Schwimmen und 36 nahmen moderaten Open-Air – Walking. Beiden Gruppen erfuhren die Ausbildung drei Mal pro Woche für 12 Wochen. Die 50-Minuten – Sitzungen wurden von den Sportunterricht Profis , spezialisiert auf Rheumatologie betreut.“Die Ergebnisse? Beide Gruppen sahen deutliche Erhöhungen der Sozialfähigkeit und geistige Gesundheit. Dies allein ist bemerkenswert , die Depression betrachtet , die mit der Maut kommt , dass Fibromyalgie Schmerzen und Müdigkeit auf Ihr soziales Leben nehmen, sowie mentale und emotionale Zustände. Darüber hinaus beide Gruppen auch so ein signifikante Abnahme der Gesamtschmerzniveaus.

Warum kommt das Wasser entlasten Schmerz?

Wenn Sie zu verletzen, ob Sie Fibro haben oder nicht, kann warmes Wasser eine gute Quelle für Komfort und Heilung sein. Man denke nur an, wie sein kann, ein heißes Bad zu rehabilitieren. Aber wenn Sie sich bewegen um in einer warmen Wasserquelle wie ein Pool oder See, es zählt immer noch als Übung. Warum? Weil Sie sind gezwungen, Ihre Muskeln zu verwenden. Und das bewirkt, dass Blut in sie zu fließen.

Director of Pain Management an der University of Pittsburgh Medical Center, Dr. Doris Cope,  erklärt : „ Die Menschen ihre Muskeln angespannt, und wahrscheinlich nicht einmal erkennen , sie tun es. Das reduziert den Blutfluss zu den Muskeln, die Schmerzen verursacht … .Running, Wandern, Sex mit Ihrem Mann – diese Ihre Pulsfrequenz erhöhen , so dass Sie mehr Blut zu den Muskeln zu bekommen. Das wird Schmerzen in Muskeln reduzieren. Das Schlimmste , was [für Schmerz] ist dort zu liegen, denn dann wird es nur mehr weh tun.“

Wenn Sie Fibromyalgie haben, ist es wahr, dass jede dieser Aktivitäten schmerzhaft sein kann, vor allem während einer aufflammen. Aber die große Sache über Wasser ist, dass man schwerelos Nähe sind, wenn Sie in ihm sind. Das bedeutet, dass der ganze Druck, dass die Schwerkraft auf die Knochen und Gelenke setzt im Wesentlichen im Wasser verschwindet. Dies macht es viel einfacher, sich zu bewegen. Mit anderen Worten, neben der Bequemlichkeit des Gehens, ist Schwimmen über die einfachste Form der Übung ein fibro Patient bewältigen kann.

Wie fange ich an?

Dies hängt davon ab , was Sie Zugriff haben und was auch immer Sie das Gefühl , Sie behandeln können. Zum Beispiel können Sie eine Internet – Suche leiten „ Wassertherapie in der Nähe von mir.“ Diese Option speziell für die physikalische Therapie und kann eine perfekte Passform für Sie sein. Diese Option gibt Ihnen eine ausgebildete Physiotherapeutin , die Sie durch einen Prozess führen wird Ihre Symptome zu verbessern. Alternativ können Sie möchten lokale Gemeindezentren mit Pools betrachten oder sogar Ihrem lokalen YMCA. Diese haben oft therapeutische Wasserklassen. Zum Beispiel in der Nähe von mir ein Gemeinschaftspool bietet Runde Schwimmen, seichte Wasser Übungen geplant, „sanft Gelenke,“ tiefes Wasser Bewegung, Tonen und individuelle Rehabilitation. Natürlich bieten die meisten Pools auch eine offene Badezeit für alle im Wasser zu bekommen und zu tun , was sie möchten.

Wenn Sie etwas strukturiert benötigen, würden Sie gut tun, eine Klasse zu finden. Wenn Sie Ihre eigene Sache zu tun, das scheint auch zu funktionieren. Sie könnten mit verschiedenen Optionen experimentieren müssen, einschließlich kaltes Wasser und warmes Wasser zu vergleichen.

Haben Sie jemals versucht, die Wasseraktivität Ihre Fibromyalgie Schmerzen zu lindern? Haben Sie entdecken sie zufällig oder hast Du mit der Absicht, aus einige Schmerzlinderung bekommen? Haben Sie Wassertherapie-Sitzungen mit einem Therapeuten haben? Sagen Sie uns Ihre Ergebnisse und alle Details, die Sie sich vorstellen können, so dass andere über verschiedene Optionen lernen.

Loading...

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *